×

Nachricht

EU e-Privacy Directive

Diese Website nutzt Cookies um Ihnen ein optimales Surferlebnis zu bieten. Diese Cookies ermöglichen und erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies anlegen.

Sie haben das Setzen von Cookies verboten. Diese Entscheidung kann widerrufen werden.

Spielberichte | Männer Bezirksliga

Spiel Info

Kreissporthalle Balingen | 09.12.18 | 17:00 | 70065
HK Ostd/Geisl - HSG Baar 23:37

Bericht

Zu einer ungewöhnlichen Anwurfzeit empfing die HKOG den Landesligaabsteiger aus Schwenningen. Aufgrund der hohen Niederlage in der Vorwoche war für die HK vor allem Wiedergutmachung auf dem Plan, trotzdem waren die Rollen im Voraus klar verteilt. Es dauerte eine gute viertel Stunde bis sich das bis dahin ausgeglichene Spiel zu Gunsten der Gastgeber entwickelte, die kurz darauf erstmals mit drei Treffern in Führung gingen (10:7, 21.). Wenig später bot sich der Handballkooperation beim Stande von 13:9 die Möglichkeit auf fünf Treffer davon zu ziehen, was allerdings völlig misslang und letztendlich in einem 13:13 endete. Daraufhin erzielten die Blau-Gelben zwei schnelle Tore, so stand es zur Halbzeit 15:13. In Durchgang zwei zeigte die HKOG dasselbe Muster – auf eine gute Phase folgte eine schwache, man versäumte es einige Male vorentscheidend davon zu ziehen. Beim Stande von 23:19 in der 40. Minute sah es dennoch gut aus für die Gastgeber, die anschließend unkonzentriert agierten und sich den 24:24 Ausgleich einhandelten und nur Minuten später zusehen mussten, wie die TG in Führung ging. Zwar konnte man diese zurück erobern, postwendend kam jedoch die Antwort der Gäste. 8 Sekunden vor Ende bot sich durch einen Siebenmeter die Gelegenheit zum Sieg, diese wurde leider liegen gelassen und das Spiel endete mit einem 30:30.

Spielverlauf